Zwischen Munition, neuer Slipanlage und einem tollen Sommer

2014 neigt sich dem Ende zu

Es wird Zeit, das Jahr Revue passieren zu lassen


Gemeinsam haben wir auch dieses Jahr wieder erfolgreich gemeistert.
Viele nette Gäste haben auch dieses Jahr wieder unser wunderschönes Ostseebad Rerik besucht und das obwohl wir so schlecht gestartet sind.

Wir alle freuten uns, dass wir nach langen Kämpfen endlich eine Strandaufspülung bekommen haben. Kein weiteres Ostseebad hat dabei so ein Pech wie Rerik, zum zweiten Mal nach 2002 findet man an unserem Strand Munition.
Darauf folgte eine sehr lange und anstrengende Strandsperrung.
Zum Glück hatten wir viele verständnisvolle Gäste, die sich über den neuen gesiebten Sand gefreut haben. Getreu dem Slogan "Sicherheit geht vor!".

Aber auch das zweite große Bauvorhaben forderte seinen Tribut.
Wir haben jetzt eine wunderschöne neue Slipanlage mit Aussichtsplattform.
Was für die Gäste in den Ferienwohnungen, die in der Nähe lagen, mit etwas Lärm verbunden war. Aber das Ergebnis konnte sich sehen lassen.

Was folgte, war ein wunderschöner Sommer mit viel Sonnenschein und tollstem Badewetter.

Jetzt freuen wir uns auf 2015, aber auch hier wird es wieder eine Zeit lang zu kleinen Behinderungen für die Gäste kommen. Unsere Seebrücke wird saniert, sie erhält einen neuen Laufweg. Das alte Holz und die Unterkonstruktion aus Beton müssen aus Sicherheitsgründen saniert werden.

Also wir wünschen Ihnen »

Zurück