Hurrar .... das erste Eis ist endlich da

Anfang der letzten Woche haben wir uns noch Sorgen gemacht, das unser Wahrzeichen unser ÔÇ×Erik aus RerikÔÇť sich diese Winter erk├Ąlten w├╝rde. Denn im Gegensatz zu den anderen Jahren, hatte noch gar keiner der lieben Besucher ihm einen Schal dagelassen.

Erik aus Rerik friert

Zum Gl├╝ck waren die Temperaturen bis dahin nicht zu tief und ihm sind immer nur die steifen Brisen der letzten Wochen um die Ohren geweht und das Wasser hat versucht bis zu seinen Holzgummistiefeln zu steigen.

Doch jetzt hat er endlich seinen geliebten Schal bekommen und wir hoffen das er so von einer Erk├Ąltung verschont bleibt. Kaum hatte Erik den Schal umgelegt bekommen, sanken auch die Temperaturen in den Minus Bereich.

Blick auf den Reriker Kirchturm     Spiegelnes Eis     Blick zum Reriker Haffplatz

 

Der Winter ist jetzt im sch├Ânen Ostseebad Rerik eingezogen. Mal sehen ob er erst mal nur einen Kurzurlaub macht, oder sich gleich f├╝r ein paar niederl├Ąsst. Auf jeden Fall hat er schon mal funkelnde Eiszapfen und auch das erste Eis mitgebracht. Grade morgens k├Ânnen wir eine leichte Eisschicht auf dem Salzhaff erkennen. Jedoch kann man im Laufe des Tages auch immer wieder Risse in der Eisdecke sehen.

 

                   

Nat├╝rlich darf man das Eis noch unter keinen Umst├Ąnden betreten, denn die Eisschicht ist noch nicht fest bzw. dick genug. Nat├╝rlich wurde das auch gleich f├╝r alle Sichtbar mit einem Verbotsschild markiert.

ACHTUNG !!!!! Betreten Verboten

Zur├╝ck